Neu ab 5. Februar

RSAG-Flex

NEU ab 5. Februar 2024: Ihr individuelles Mobilitätsangebot der RSAG.

Individuell. Schnell. Und gut für's Klima! Das ist RSAG-Flex. Mit unserem neuen On Demand-Angebot sind Sie ab sofort noch flexibler in Rostock unterwegs.

Was ist RSAG-Flex?

RSAG-Flex ist unser neuer Shuttle-Service. Wir sind jetzt also nicht nur mit Straßenbahnen und Bussen unterwegs. Ab Februar 2024 sind auch 3 Elektro-Kleinbusse für uns im Einsatz.

Das Besondere: Für RSAG-Flex gibt es keinen Fahrplan. Buchen Sie sich Ihre Fahrt ganz individuell über die App. 

Wo gibt es RSAG-Flex?

Unseren flexiblen Shuttle-Service bieten wir in folgenden Stadtteilen an:

  • Dierkow
  • Toitenwinkel 
  • Gehlsdorf
  • Seehafen
  • Osthafen
  • Brinckmansdorf/Riekdahl
  • Kassebohm
  • Alt Bartelsdorf
  • Hinrichsdorf / Neu-Hinrichsdorf
  • Krummendorf 
  • Nienhagen
  • Stuthof 
  • Peez

Die Haltepunkte haben einen Abstand von ca. 200 Metern. Die Mindestentfernung für Ihren Fahrtwunsch beträgt 500 Meter.

Bedienzeiten

Zu diesen Zeiten wird der neue Shuttle-Service angeboten:

  • Montag bis Freitag: 20:00 bis 01:00 Uhr
  • Wochenende und Feiertage: 18:00 bis 01:00 Uhr

Und so funktioniert's

Dieses Mobilitätsangebot ist ausschließlich über die RSAG-Flex-App buchbar.  

  1. RSAG-Flex-App im Google Playstore bzw. im Apple App Store herunterladen.
  2. Benutzerkonto anlegen.
  3. Wählen Sie Ihren Start- und Zielort entweder aus den Shuttle-Stops in der Kartenansicht aus oder geben Sie Ihre Wunschadresse ins Textfeld ein.
  4. Geben Sie die Anzahl der Mitfahrenden ein.
  5. Wählen Sie Ihr Zahlungsmittel aus.

Ticket

Um RSAG-Flex buchen zu können, benötigen Sie einen gültigen VVW-Fahrschein für die Tarifzone Rostock. Dies kann z.B. ein Einzelfahrschein oder auch ein Deutschland-Ticket sein. Ausgenommen ist das Kurzstrecken-Ticket.

Zusätzlich zahlen Sie einen Komfortzuschlag in Höhe von 2 Euro

Kinder unter 6 Jahren sowie Personen mit einem Schwerbehindertenausweis mit entsprechendem Merkzeichen und gültiger Wertmarke (welche die Voraussetzungen der unentgeltlichen Beförderung im ÖPNV erfüllen) fahren kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass diese Personen trotzdem bei der Buchung angegeben werden müssen.

Häufige Fragen

Zum Start kann in der RSAG-Flex App mit Kreditkarte oder Paypal bezahlt werden. Weitere Zahlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel per Lastschriftverfahren sind in Planung.

Die Fahrten können frühestens 7 Tage im Voraus gebucht werden, spätestens jedoch 3 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit, wenn Sie beispielsweise spontan bei einer bereits gebuchten Route mitfahren möchten. 

Jede Fahrt kann maximal bis 15 Minuten vor der gebuchten Zeit storniert werden. 

Die RSAG-Flex-Flotte verfügt über eine Rollstuhlrampe und ist für die Beförderung von (E-)Rollstühlen geeignet. Ebenso können hier Fahrgäste mit einem Rollator oder Kinderwagen bequem befördert werden. Bitte geben Sie das im Bedarfsfall bei der Buchung ebenso an wie mitfahrende Begleitpersonen. 

Ja, für diese Fahrzeugklasse werden Kindersitze benötigt. Diese sind für Sie in den RSAG-Flex-Bussen bereits vorhanden. Bitte geben Sie während der Buchung bei der Personenauswahl die Kinder mit dem entsprechenden Alter an. 

Für die Mitnahme von Sachen und Tieren gelten grundsätzlich die gemeinsamen Beförderungsbedingungen im Verkehrsverbund Warnow. Aufgrund der Beschaffenheit der Fahrzeuge ist jedoch die Mitnahme von Fahrrädern/Elektrofahrrädern ebenso ausgeschlossen wie die Beförderung von E-Scootern. 

Bei weiteren Fragen oder Informationen melden Sie sich beim RSAG-Kundenservice per E-Mail an kundenservice@rsag-online.de oder über die Serviceline 0381-802 1900.


Fördermittel

RSAG-Flex läuft als Pilotprojekt vorerst bis Ende 2024 und wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördert.

Immer auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auch auf den sozialen Medien für mehr Neuigkeiten!

Facebook

Instagram

X/Twitter