hella marathon nacht: Einschränkungen im ÖPNV

Am Sonnabend, 3. August 2019 ist aufgrund der "17. hella marathon nacht" mit vorübergehenden Störungen des Straßenbahn- und Busverkehrs zu rechnen.

Im Bereich Neuer Markt kommt es im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr zu kurzzeitigen Behinderungen des Straßenbahnverkehrs in der Startphase und auch später bei den Zielankünften. In den Bereichen Gehlsdorf bis Krummendorf, Warnowtunnel und Groß Klein kann es auf den dortigen Buslinien im Laufe des Abends zu Behinderungen kommen.

 

Änderungen Buslinie 45

Die Haltestelle Warnowblick wird in beiden Richtungen verlegt. Die Ersatzhaltestelle befindet sich nahe der Kreuzung LangenOrt/Up'n Warnowsand.

Die Linie 45 in Richtung Weidendamm wird in der Zeit von 14:00 bis 23:00 Uhr wie folgt umgeleitet:

Fahrten ab Lütten Klein Zentrum werden zwischen den Haltestellen Am Seehafen und Schenkendorfweg über Krummendorf Nord, Bahnbetriebswerk, Hafenbahnweg, Zum Schäferteich, Weidendamm und Hafenallee umgeleitet. Ab Schenkendorfweg fahren die Busse bis Weidendamm auf der regulären Strecke.

Fahrten ab Warnowblick fahren über Oldendorf und Krummendorf, Bahnbetriebswerk, Hafenbahnweg, Zum Schäferteich, Weidendamm, Hafenallee zur Haltestelle Schenkendorfweg und weiter bis Weidendamm auf der regulären Strecke.

Auf der Umleitungsstrecke wird an den dortigen Haltestellen auf Wunsch zum Aussteigen gehalten. Die Haltestellen Heidenholzmoor, Krummendorf, Oldendorf, Warnowrande, Langenort, Langenort Hufe, Pressentinstraße, Schöffenweg, Kirchenplatz, Fährstraße Michaelshof, Gehlsheimer Straße, Gehlsheim Klinik und Baumschulenweg werden in Fahrtrichtung Weidendamm nicht bedient.

In Richtung Warnowblick/ Lütten Klein Zentrum fährt die Linie 45 unverändert.

Die RSAG weist darauf hin, dass es auf den betroffenen Linien zu Verspätungen kommen kann. In der Folge können Anschlüsse zu anderen Linien entfallen.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

0381 - 802 1020
0381 - 802 2101

b.langnerrsag-onlinede