Haltestelle Steintor: Nachtbuslinien F1 und F2 halten an geänderten Bahnsteigen

Von Freitag, 24. Mai 2019, 20:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 26. Mai 2019, verkehren die Nachtbuslinien F1 und F2 aufgrund der Bauarbeiten am Steintor teilweise in geänderter Linienführung und halten an anderen Bahnsteigen.

Die Linie F1 in Richtung Riekdahl fährt ab Neuer Markt durch die Steinstraße, dann über Wallstraße, Hermannstraße und August-Bebel-Straße über die Steintorkreuzung und hält am Steintor am Bahnsteig F. Der sonst übliche Bahnsteig I kann nicht angefahren werden. Danach fährt der Bus weiter in normaler Linienführung.

Die Linie F 1 in Richtung Warnemünde Strand fährt vom Mühlendamm kommend auf die Busspur, bedient am Steintor die Bahnsteige C und L und fährt weiter auf dem Gleis zum Neuen Markt. Der sonst übliche Bahnsteig H kann nicht angefahren werden.

Die Linie F 2 in Richtung Hafenallee fährt vom Hauptbahnhof kommend auf dem Gleis über die Steintorkreuzung, bedient am Steintor den Bahnsteig L und fährt weiter auf dem Gleis zum Neuen Markt. Der sonst übliche Bahnsteig H kann nicht angefahren werden.

Die Linie F 2 in Richtung S Lichtenhagen fährt im Bereich Steintor normal und hält wie gewohnt am Bahnsteig C.

Die Linien 22 und 23 sowie der aktuelle Ersatzverkehr mit Bussen fahren normal. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten.

Hintergrund:
Für Asphaltierungsarbeiten wird die Kreuzung Steintor weitestgehend gesperrt. Der Individualverkehr kann lediglich aus der August-Bebel-Straße in die Richard-Wagner-Straße und in die Ernst-Barlach-Straße sowie aus der Richard-Wagner-Straße in die Ernst-Barlach-Straße fahren. Alle anderen Relationen sind gesperrt.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

0381 - 802 1020
0381 - 802 2101

b.langnerrsag-onlinede