Fahrplanwechsel 2020: Neue Angebote und Anpassungen im Fahrplan der RSAG

Am Montag, 6. Januar 2020, tritt der neue Jahresfahrplan der RSAG in Kraft. Im Busbereich profitieren die Fahrgäste von mehr Fahrten und neuen Angeboten. Bei der Straßenbahn wurden einzelne Fahrzeiten angepasst, um Anschlüsse zu verbessern.

Die Änderungen im Einzelnen:

Express-Buslinie X41: Von Mai bis Oktober auch am Wochenende
Rostocks erste Express-Buslinie verbindet die großen Stadtbereiche Nordost (Dierkow/Toitenwinkel) und Nordwest (Lütten Klein) auf direktem Weg miteinander. In nur 21 Minuten legt der Bus die Strecke zwischen Dierkower Kreuz und Lütten Klein Zentrum zurück und nutzt dabei die Autobahn und den Warnowtunnel. Ein weiterer Vorteil für die Fahrgäste: Sie können mautfrei durch den Tunnel fahren. Die Linie X41 fährt montags bis freitags weiterhin zwischen 6 und 20 Uhr alle 60 Minuten.
Aufgrund der guten Resonanz wird die Linie X41 zusätzlich vom 1. Mai bis 4. Oktober 2020 auch an Wochenenden stündlich zwischen 11 und 19 Uhr zwischen Dierkower Kreuz und Lütten Klein Zentrum verkehren. Dabei wurden die Abfahrtszeiten an den direkten S-Bahn-Anschluss in Lütten Klein angepasst. Damit erhalten die nordöstlichen Stadtgebiete (Dierkow/Toitenwinkel) eine schnelle Verbindung ins Seebad Warnemünde. Zudem bietet die X41 eine schnelle Verbindung zum Stadtteilzentrum Lütten Klein mit diversen Freizeitangeboten.

Buslinie 49
Von Montag bis Freitag gibt es auf der Linie 49 zusätzlich eine Fahrt um 04:05 Uhr ab S-Bahnhof Lütten Klein.

Buslinie F1
Die Abfahrtszeiten der Nachtbuslinie F1 verschieben sich um etwa sechs bis zehn Minuten. Das Treffen der beiden Nachtbuslinien F1 und F2 am Saarplatz findet immer zur halben Stunde statt.

Buslinie F2
Die Busse der Nachtbuslinie F2 halten zusätzlich auch in Groß Klein: Ab 6. Januar fährt die Linie F2 auch in Fahrtrichtung S-Bahnhof Lichtenhagen über Dänenberg, Blockmacherring/IGA-Park, Gerüstbauerring, Groß Klein Dorf, Taklerring, Seelotsenring und Zum Laakkanal. Dadurch verschieben sich die Abfahrtszeiten der Linie 31 an allen Haltestellen entsprechend.
Am Hauptbahnhof Rostock besteht für Reisende der DB aus Hamburg (Ankunft 01:18 Uhr) und Berlin (Ankunft 01:11 Uhr) Anschluss in Richtung Innenstadt bzw. Reutershagen.
Samstags und Sonntags startet die Linie F2 um 00:11 Uhr und 00:41 Uhr bereits am Dierkower Kreuz. 

Gedruckte Fahrplanmedien als RSAG-Linienflyer im Kundenzentrum erhältlich
Alle Fahrpläne sind auch in gedruckter Form verfügbar: Alle Straßenbahnlinien 1 bis 6 erscheinen gebündelt in einem handlichen Heft. Dieses erhalten die Abonnenten kostenfrei, alle anderen zahlen eine Schutzgebühr von 1 €. Die Fahrpläne der RSAG-Buslinien sind einzeln bzw. gebündelt in neuen kostenfreien Faltblättern abgebildet. Das Straßenbahnheft und die Buslinien-Flyer sind in allen RSAG-Kundenzentren ab 18. Dezember 2019 erhältlich. Alle Fahrplanhefte und -flyer werden auf Recyclingpapier aus 100 Prozent Altpapier produziert und klimaneutral hergestellt: Die RSAG unterstützt mit ihrem Beitrag ein Projekt zum Schutz von Wald und Wasser im östlich der Warnow gelegenen rund 6.000 Hektar großen Waldgebiet der Rostocker Heide.

Die komplette Übersicht über alle Fahrplanänderungen erhalten Fahrgäste auch online unter www.rsag-online.de, in den RSAG-Kundenzentren oder telefonisch beim Kundenservice unter 0381/ 802 1900.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

0381 - 802 1020
0381 - 802 2101

b.langnerrsag-onlinede