Straßensanierung Ostseeallee: Umleitung der Linien 31 und 39

Von Montag, 9. Juli 2018, bis voraussichtlich Sonntag, 22. Juli 2018, erfolgt die Sanierung der Ostseeallee. Die Baumaßnahme findet in zwei Abschnitten statt und führt zu Einschränkungen auf den Buslinien 31 und 39.

1. Bauabschnitt: 9. bis 15. Juli 2018

Im ersten Bauabschnitt wird die Ostseeallee ab Kreisverkehr Rigaer Straße bis Sassnitzer Straße voll gesperrt.
Die Linie 39 wird umgeleitet: Die Busse starten bzw. enden an der Haltestelle Kopenhagener Straße. Die Haltestellen Binzer Straße und Sassnitzer Straße entfallen in beiden Richtungen.
Die Durchfahrten der Linie 31 an den Wochenenden bis zur Sassnitzer Straße entfallen. Alle Busse der Linie 31 starten bzw. enden an der Haltestelle Kopenhagener Straße.

2. Bauabschnitt: 16. bis 22. Juli 2018

Im zweiten Bauabschnitt wird die Ostseeallee ab Kreisverkehr Rigaer Straße bis Kopenhagener Straße voll gesperrt.
Die Linie 31 wird in beiden Richtungen umgeleitet: Die Busse starten bzw. enden an der Haltestelle Sassnitzer Straße. Die Haltestellen Gedser Straße und Kopenhagener Straße entfallen in beiden Richtungen.
In Richtung Kopenhagener Straße/ Sassnitzer Straße wird die Haltestelle Osloer Straße für die Linien 31 und 39 verlegt. Die Ersatzhaltestelle befindet sich zwischen den Kreisverkehren Warnowallee und Rigaer Straße.

Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

0381 - 802 1020
0381 - 802 2101

b.langnerrsag-onlinede