Die Rostocker Nahverkehrsfreunde laden ein: Öffnungstag am 15.9. und Fahrtag am 16.9.

Freunde und Fans der historischen Fahrzeuge haben am kommenden Wochenende gleich mehrmals die Gelegenheit zum Mitfahren.

2. Öffnungstag 2018 im depot12 am 15.9.
Am Sonnabend, 15. September 2018, laden die Rostocker Nahverkehrsfreunde in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr zu ihrem zweiten Öffnungstag in das depot12 in Marienehe ein. Im Blickpunkt steht an diesem Tag der historische Omnibus vom Typ „H6B/L“, der seinen 60. Geburtstag feiert.
Anfang der 1950er Jahre wurden im Fahrzeugbau der DDR die ersten neuen Busse produziert. Der nunmehr historische Kraftomnibus H6B/L kam am 8. Dezember 1958 mit zwölf weiteren Fahrzeugen zum VEB(K) Nahverkehrsbetrieb Rostock und erhielt die Betriebsnummer 233. Der Einsatz des Busses erfolgte im Arbeiterberufs- und im Sonderverkehr. Bis 1972 versah er seinen Dienst in Rostock. In seiner schmucken elfenbein-blutorangenen Farbgebung steht er seit 1993, und damit seit nunmehr 25 Jahren, als historisches Fahrzeug der RSAG für Sonderfahrten bereit.
Interessierte Besucher können kurze Ausfahrten mit verschiedenen historischen Fahrzeugen unternehmen, an Führungen durch die verkehrsgeschichtliche Ausstellung teilnehmen, beim Souvenirverkauf vorbeischauen oder eine Pause im Caféwagen 44 einlegen. Der Eintritt ist frei.
Das depot12 befindet sich in Marienehe in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Marienehe und dem S-Bahn-Haltepunkt Marienehe und ist mit den Straßenbahnen der Linien 1 und 5 und der S-Bahn zu erreichen.

Sonderfahrten zum Klima-Aktionstag am 16.9.
Am Sonntag, 16. September 2018, sind zusätzlich zwei Traditionsstraßenbahnwagen der Rostocker Nahverkehrsfreunde im Einsatz. Der „Wismarer Triebwagen 26“ und der „Gotha-Gelenktriebwagen 1“ verkehren zwischen 12:45 Uhr und 16:45 Uhr in beiden Richtungen auf dem Stadtring. In der Haltestelle Lange Straße wird alle 30 Minuten ein Treffen der Bahnen stattfinden. Die Traditionsstraßenbahnen halten an allen Haltestellen des Linienweges. Der Fahrplan ist im Internet unter www.rsag-online.de veröffentlicht. Fahrgäste erhalten beim Schaffner nur Einzelfahrausweise. Es gelten die Fahrausweise des Verkehrsverbundes Warnow (VVW).

 

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

0381 - 802 1020
0381 - 802 2101

b.langnerrsag-onlinede