27.10.17: Sperrung Busspur

Haltestellenverlegung Parkstraße bis 24. November verlängert, Einschränkungen für die Haltestelle Saarplatz

Im November erfolgt der zweite Bauabschnitt für die Erneuerung der Busspur in der Parkstraße, daher bleibt die Busspur bis voraussichtlich 24. November gesperrt. Die Haltestellenverlegung in der Parkstraße wird beibehalten. Ab 1. November kommen Einschränkungen für die Haltestelle Saarplatz hinzu. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten.

Haltestelle Parkstraße (10.10. bis einschließlich 24.11.2017)

Bis zum 24. November halten die Buslinien 25, 27 und F2 weiterhin in beiden Richtungen ersatzweise an den Haltestellen in der Dethardingstraße. Die Busse der Linie F1 nutzen die Ersatzhaltestelle oberhalb der Kreuzung.

Haltestelle Saarplatz (01.11., 08:00 Uhr, bis einschließlich 24.11.2017)

Vom 1. November bis voraussichtlich 24. November ist die Haltestelle Saarplatz nur eingeschränkt befahrbar. Für die Buslinie 25 Richtung Thomas-Morus-Straße entfällt die Haltestelle Saarplatz. Die Linie 27 Richtung Klinikum-Schillingallee hält an der Ersatzhaltestelle in der Hundertmännerstraße, gegenüber der Einmündung Fahnenstraße. Die jeweilige Gegenrichtung bleibt unverändert.

Hintergrund

Auf der Busspur bzw. Gleistrasse Parkstraße erfolgen Asphaltierungsarbeiten in Höhe Am Röper und danach zwischen Kiebitzberg und An der Hasenbäk. Busse können hier nicht die Busspur Parkstraße nutzen und befahren stattdessen die öffentliche Straße.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

Tel.: 0381 - 802 1020
Fax.: 0381 - 802 2101
b.langnerrsag-onlinede