05.04.17: RSAG testet neuartige elektronische TFT-Anzeigetafel am Neuen Markt

Feedback der Fahrgäste gewünscht

Mit ihrem Dynamischen Fahrgastinformationssystem (DFI) bietet die Rostocker Straßenbahn AG ihren Fahrgästen an vielen Haltestellen im Liniennetz einen hilfreichen und zuverlässigen Überblick und weist die Zeit bis zur nächsten Ankunft der Busse und Straßenbahnen an den Haltestellen aus.

Am Neuen Markt erfolgte nun der Aufbau einer neuartigen DFI-Anzeige mit TFT-Monitor: Dieser Monitor bietet eine noch übersichtlichere Darstellung und mehr Anzeigemöglichkeiten als die herkömmlichen Anzeiger mit LED-Pixeln. Im Falle ungeplanter Fahrplanabweichungen kann auch auf dieser DFI per Laufzeile über die Störung informiert werden. Neu ist, dass Blinde und Sehbehinderte sich die Anzeigeninhalte über einen am Mast angebrachten Anforderungstaster ansagen lassen können, ein weiterer Schritt in Richtung vollständiger Barrierefreiheit.

Die neue DFI wird vorerst für etwa drei Monate für Testzwecke an diesem Standort installiert bleiben. „Im Rahmen der Neubeschaffung bzw. Erneuerung bestehender DFI-Anzeigen erhoffen wir uns so weitere Erkenntnisse zur Qualität und Zuverlässigkeit solcher Anlagen. Vor allem interessiert uns auch, wie die Anzeige bei den Fahrgästen ankommt. Wir freuen uns über jeden Hinweis dazu“, betont RSAG-Vorstand Jan Bleis.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

Tel.: 0381 - 802 1020
Fax.: 0381 - 802 2101
b.langnerrsag-onlinede