04.04.17: Rollstuhlfahrer stürzt in der Straßenbahn

Am Dienstag, 4. April 2017 kam es gegen 12:37 Uhr in der Doberaner Straße zu einer Gefahrenbremsung der Straßenbahnlinie 1.

Die Straßenbahn war in Richtung Innenstadt unterwegs, als Höhe Kabutzenhof plötzlich ein PKW der Bahn die Vorfahrt nahm und die Gleise querte. Der PKW-Fahrer fuhr weiter ohne anzuhalten. Durch die Gefahrenbremsung kippte in der Bahn ein Rollstuhlfahrer um, der aber unverletzt blieb. Andere Fahrgäste kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Die Bahn konnte nach dem Vorfall ihre Fahrt fortsetzen.

Kontakt

Pressesprecherin Beate Langner

Tel.: 0381 - 802 1020
Fax.: 0381 - 802 2101
b.langnerrsag-onlinede