Neue Straßenbahn im Zoo-Design

Eisbären, Pinguine und ein Tintenfisch erobern ab sofort den Rostocker Stadtverkehr.

Zookuratorin Antje Zimmermann und die Kaufmännische RSAG-Vorständin Yvette Hartmann haben offiziell die neue Zoo-Straßenbahn vorgestellt. Der neue Hingucker wirbt für das im September eröffnete Polarium, die neue Heimstätte der Eisbären und Pinguine. Kinder der Kita am Schwanenteich durften als erstes eine Probefahrt zum Zoo unternehmen.

Die neue Bahn überrascht die Rostockerinnen und Rostocker mit 2 Seiten. Auf der einen Seite tummeln sich die Bewohner des Polariums am und im Wasser. Auf der anderen Seite gibt es die grünen und tropischen Regionen des Rostocker Zoos zu sehen. Orang-Utans, Gorillas, Brazzameerkatzen, Kattas, Flamingos, Baumkängurus, Riesenschildkröten und ein Krokodil machen das Fahrzeug zu einem richtigen Hingucker im Stadtbild der Hansestadt.

Anfahrt

Zoologischer Garten Rostock, Rennbahnallee 21, 18059 Rostock

28
Haltestelle Zoo.

36
Haltestelle Zoo.