Kundeninformation zur Videoüberwachung

Die Rostocker Straßenbahn AG (nachfolgend RSAG) informiert nachfolgend über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Betroffenen nach Art. 13, 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle

Rostocker Straßenbahn AG
Hamburger Str. 115
18069 Rostock

Vertretung durch den Vorstand: Frau Yvette Hartmann und Herrn Jan Bleis
Amtsgericht Rostock HRB 074
Telefonische Rückfragen 0381 - 802 1900

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Rostocker Straßenbahn AG
Hamburger Str. 115
18069 Rostock
E-Mail: datenschutzrsag-onlinede

Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Videoüberwachung dient der Vermeidung von Vandalismusschäden und zur Erhöhung der subjektiven Sicherheit der Fahrgäste und des Fahrpersonals.
Die Videoaufzeichnungen ermöglichen die Beweissicherung bei Vorkommnissen wie Vandalismus oder auch bei Gewalt gegen Fahrkunden auf Anforderung der Polizei oder Staatsanwaltschaft.

Die Rechtsgrundlage für die Videoüberwachung bildet der Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO - berechtigte Interessen zum Schutz der Fahrkunden und der Fahrzeuge.

Empfänger der Daten

Relevante Aufzeichnungen werden als Beweismittel an Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gerichte gegeben.
Eine Übermittlung der Daten an Drittstaaten erfolgt nicht und ist nicht geplant.

Dauer der Datenspeicherung/Löschung

Im normalen Fahrbetrieb des Fahrzeuges erfolgt eine permanente Aufzeichnung. Sofern keine Vorkommnisse gemeldet wurden, wird nach Ablauf von 24 gespeicherten Stunden ohne Kenntnisnahme der aufgezeichneten Bilder die Festplatte mit aktuellen Daten überspielt.

Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

In Mecklenburg-Vorpommern ist die zuständige Aufsichtsbehörde:
Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Lennéstraße 1
Schloss Schwerin
19053 Schwerin