Teilnahme an RSAG-Gewinnspielen

Teilnahmebedingungen und datenschutzrechtliche Hinweise für Gewinnspiele der RSAG

Die Rostocker Straßenbahn AG (im folgenden RSAG genannt) bietet ein Gewinnspiel an. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel richtet sich nach folgenden Teilnahmebedingungen.

Veranstalter

Veranstalter ist die Rostocker Straßenbahn AG, Hamburger Str. 115 in 18069 Rostock.

Teilnahmevoraussetzungen/Verlosung

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Für die Verlosung werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die die entsprechend aufgeführten Gewinnspiel-Bedingungen erfüllen. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von der RSAG schriftlich benachrichtigt. Sollte ein Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung per E-Mail/Briefpost gegenüber der RSAG den Gewinn in Textform (per Brief, Fax, E-Mail) bestätigen, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn, ohne dass ein Ersatzgewinner ausgelost wird. Der Gewinner wird in der Gewinnbenachrichtigung nochmals ausdrücklich auf dieses Erfordernis hingewiesen.

Für die Richtigkeit der angegebenen Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.

Die RSAG-Kinderbus Verlosung startet am 15. August und endet am 8. September 2019 um 23:59 Uhr. Der Name des Gewinners wird auf der Webseite der RSAG bekannt gegeben.

Teilnahmeberechtigung für RSAG-Kinderbusverlosung

Teilnahmeberechtigt für die RSAG-Kinderbus-Verlosung sind ausschließlich Tagesmütter und -väter, die

  • eine offizielle Pflegeerlaubnis als Tagesmutter/-vater des Jugendamtes Rostock besitzen.
  • ihre Tagespflegeeinrichtung in der Hansestadt Rostock betreiben.
  • sich bereit erklären, im Falle des Gewinns, den Kinderbus am 14. September 2019, auf der Bühne des Kinder- und Familienfestes entgegenzunehmen.

Zur Teilnahme am Gewinnspiel/Verlosung ist die wahrheitsgemäße Angabe der personenbezogenen Daten des Teilnehmers erforderlich. Mitarbeiter der RSAG, einschließlich Angehörige, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die RSAG ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc. vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels

Die RSAG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Weiterhin behält sich die RSAG das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist die RSAG berechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

Haftungsbeschränkungen

Die RSAG haftet nur für Schäden, die von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung wesentlicher Pflichten im Rahmen des Gewinnspiels/der Verlosung (sog. Kardinalspflichten) verursacht wurden. Wesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Gewinnspiels/der Verlosung notwendig ist. In diesen Fällen ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt. Die Haftung der RSAG für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt davon unberührt.

Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels/der Verlosung gespeichert und genutzt. Die Grundlage dafür bildet der Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO. Die Teilnahme ist freiwillig. Mit der Teilnahme erkennen Sie die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzhinweise an. Nach der Beendigung des Gewinnspiels werden die personenbezogenen Daten, soweit nicht anders vereinbart, gelöscht. Der Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann jeder Zeit für die Zukunft widersprochen werden Es werden alle Gewinner auf der Website der RSAG veröffentlicht.

Weitere Informationen: Allgemeine Datenschutzerklärung der RSAG

Urheberrechte

Für Inhalte wie Fotos und Videos, die unter die Rechte an geistigem Eigentum fallen, erteilt der Teilnehmer der RSAG eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung jeglicher Inhalte, die der Teilnehmer auf oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel veröffentlicht.

Widerspruch

Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, seine Teilnahme am Gewinnspiel/an der Verlosung bzw. der Datenspeicherung oder der Veröffentlichung der Namen zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an: Rostocker Straßenbahn AG, Hamburger Str. 115, 18069 Rostock. Oder an marketingrsag-onlinede.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt.

Der Rechtsweg ausgeschlossen.