Einschränkungen auf den Linien 2 und 34

Aufgrund der angespannten Personalsituation infolge ungewöhnlich hoher Krankenstände müssen wir zum Fahrplanwechsel am 15. August 2022 das Fahrplanangebot reduzieren. Davon betroffen sind die Straßenbahnlinie 2 und die Buslinie 34. 

Straßenbahnlinie 2 entfällt

Ab 15. August 2022 entfällt die Straßenbahnlinie 2 (Reutershagen – K.-Schumacher-Ring) bis auf Weiteres.

Bitte nutzen Sie alternativ die Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5 und 6. Auf der Strecke zwischen Reutershagen und Dierkower Kreuz besteht ein vollständiger Ersatz mit der Linie 1.

Für die Straßenbahnhaltestellen K.-Schumacher-Ring und Hinrichsdorfer Straße können Sie ersatzweise die Buslinien 16, 18, 19, X41, 45 und 49 nutzen, die in dichtem Takt vom Dierkower Kreuz aus die Bushaltestellen K.-Schumacher-Ring und Lorenzstraße bedienen.

Buslinie 34 fährt als Abruf-Linien-Taxi (ALT)

Ebenfalls ab 15. August 2022 werden alle Fahrten der Buslinie 34 (Holbeinplatz – Fischereihafen) bis auf Weiteres ausschließlich als Abruf-Linien-Taxi angeboten.

Und so funktioniert's: Die im Fahrplan ausgewiesenen Fahrten können Sie telefonisch unter 0381/ 802-1900 bis spätestens 30 Minuten vor Abfahrt oder sofort nach Einsteigen in einen Bus oder eine Straßenbahn beim Fahrpersonal anmelden. Erforderlich sind die Angabe der Personenanzahl sowie Start und Ziel der Fahrt. Dann kommt das Taxi an die gewünschte Haltestelle.

Dafür nutzen Sie den normalen VVW-Fahrschein.

Wir suchen Sie!

Wir arbeiten intensiv an der Einstellung und Ausbildung zusätzlicher Straßenbahn- und Busfahrer, um dem erhöhten Personalbedarf infolge der anhaltenden Krankheitswellen zu begegnen. Sie haben Interesse an dieser verantwortungsvollen, gesellschaftlich wichtigen und krisenfesten Tätigkeit mit tarifvertraglicher Bezahlung? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Zu den Stellenangeboten.