Erste Tür im Bus wieder offen

30.06.2021

Alle Busse der RSAG mit Trennscheibe ausgestattet. Einstieg vorn wieder möglich.

Seit Donnerstag, den 1. Juli 2021, öffnen alle Busse wieder die erste Tür. Zum Schutz unseres Fahrpersonals blieb die vorderste Tür der Busse in den letzten Monaten geschlossen. Es wurden sukzessiv alle Bus-Modelle mit einer Trennscheibe im Fahrerbereich ausgestattet, um das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu minimieren. Die Umrüstung ist nun abgeschlossen und so können wir unseren Fahrgästen den vorderen Einstieg wieder ermöglichen.

Einstieg nach 20 Uhr

Durch die Öffnung der vordersten Tür gilt ab sofort auch wieder die Abend-Regelung. Das heißt nach 20 Uhr steigen Sie in unseren Bussen bitte ausschließlich vorn ein und zeigen dem Fahrpersonal unaufgefordert Ihren Fahrschein.

Halten auf Wunsch

Auch unseren Service „Halten auf Wunsch" können wir Ihnen ab sofort wieder ermöglichen. Nach 20 Uhr können unsere Busse, nach Absprache mit dem Fahrpersonal und bei geeigneter Straßen- und Sicherheitslage, auch zwischen den regulären Stops für Sie halten.

Alles im Überblick

Alles Wichtige rund um Corona-Maßnahmen bei der RSAG.