Schienenersatzverkehr der Deutschen Bahn

01.03.2019

Erneute Streckensperrung zwischen Warnemünde und Marienehe.

Von Samstag, den 9. März (ca. 0:20 Uhr), bis Montag, den 1. April 2019 (ca. 1:30 Uhr), führt die DB Regio AG Oberleitungs- und Kabeltiefbauarbeiten auf der S-Bahn-Strecke zwischen Rostock Hauptbahnhof und Warnemünde durch.

Daher wird auf der Strecke zwischen den Bahnhöfen Warnemünde und Marienehe beidseitig ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrplan & Haltestellen

Folgende Haltestellen werden von den SEV-Bussen bedient:

  • Warnemünde - Bahnhofsvorplatz gegenüber des Empfangsgebäudes
  • Warnemünde Werft - Bussteig A, Haltestelle der Buslinien 36 & 37
  • Lichtenhagen - Haltestelle der Buslinie 36
  • Lütten Klein - Bussteig F
  • Evershagen - Haltestelle der Buslinien 38 & 39
  • Marienehe - NEU: Wendeschleife/Sporthalle

Die Strecke zwischen Marienehe und Rostock Hauptbahnhof wird im 15-Minuten-Takt von der S-Bahn bedient.

Download Fahrplan SEV der DB Regio AG

Nachtverkehr

Bitte beachten Sie, dass die DB Regio AG in der Zeit von 0 bis 2 Uhr die komplette Strecke zwischen Hauptbahnhof Rostock und Warnemünde mit Schienenersatzverkehr bedient. In dieser Zeit befindet sich der Ersatzhalt in Marienehe an der Jägerbäk (Straßenbahnhaltestelle S Marienehe).

Weiterführende Informationen: bauinfos.deutschebahn.com

 

Kundendialog DB Regio Mecklenburg-Vorpommern

Die S-Bahn-Strecke zwischen Rostock Hauptbahnhof und Warnemünde wird von der Deutschen Bahn betrieben. Wir bitten daher, sich bei Fragen zum Schienenersatzverkehr direkt an die DB Regio AG zu wenden:

0385 - 750 2405
kundendialog.mecklenburg-vorpommerndeutschebahncom