Fundsachenversteigerung

22.11.2019

Dritte Online-Auktion von Fundsachen der RSAG.

Im Fundbüro der Rostocker Straßenbahn AG sammelt sich einiges an. Smartphones, Schmuck und Bekleidung, aber auch Rollatoren bleiben in den Fahrzeugen der RSAG des Öfteren liegen. Nicht immer meldet sich der Besitzer und so füllen sich die Regale täglich. In diesem Jahr findet daher bereits zum 3. Mal eine Online-Auktion statt.

Online-Auktion von Fundsachen

Ab sofort können die zur Versteigerung stehenden Artikel vorab auf www.sonderauktionen.net eingesehen werden. Die Auktion beginnt dann offiziell am 12. Dezember um 18 Uhr und dauert 10 Tage. In dieser Zeit können Sie bequem von zu Hause Ihr Gebot abgeben und Fundsachen ersteigern.
Im Repertoire finden sich hier vor allem Smartphones, Kleidung, Schmuck und Sonnenbrillen, aber auch elektronische Geräte warten auf Schnäppchenjäger.
 
Alle Fundsachen wurden entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Frist aufbewahrt. In diesem Zeitraum wurde weder von den rechtmäßigen Eigentümern noch von den Findern Eigentumsansprüche geltend gemacht.

Rückwärtsauktion

Die Fundsachen-Versteigerung folgt dabei dem Prinzip einer Rückwärtsauktion. Das heißt, bei jedem Artikel sehen Sie ein Startgebot. Während der Laufzeit der Auktion sinkt der Verkaufspreis immer weiter. Der erste Kaufintressent, der zustimmt, erhält den Artikel für den, zum Zeitpunkt angebotenen Preis. Geben Sie ein Gebot ein, dann erhalten Sie automatisch den Zuschlag, wenn der Verkaufspreis den Wunschpreis erreicht. Machen Sie jetzt Ihr persönliches Schnäppchen!

Fundsachen

Sie haben etwas in einem unserer Fahrzeuge verloren? Wir bewahren es für Sie auf!

Mehr Informationen.