Unternehmen Schlüsselkind

Ohne unsere Techniker läuft in Rostock nichts.

Hier darf man keine Angst vor Schmutz haben: Schnell in den Blaumann schlüpfen und ab in die Werkstatt. Das sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Bereich Instandhaltung. Sie sind für sämtliche Reparaturen und Wartungsarbeiten bei unseren Bussen, Straßenbahnen und Technikfahrzeugen verantwortlich, damit diese dann in einem verkehrs- und betriebssicheren Zustand zur Verfügung stehen. Entweder in der Straßenbahnwerkstatt in der Hamburger Straße oder auf dem Busbetriebshof in Schmarl.

 

Manchmal kommt zwischendurch auch ein Auftrag rein: „Am Diekower Kreuz steht ein Bus und springt nicht an“. Also neue Batterien und das Starthilfegerät in den Werkstattwagen - und schon ist ein Kfz-Schlosser unterwegs zum Helfen.

Und was ist mit den Straßenbahnen?

Hier müssen Scheiben, Lampen und Drehgestelle gewechselt und natürlich die vorgeschriebenen Inspektionen durchgeführt werden. Richtig viel zu tun haben die Kollegen, wenn eine komplette Karosserie-Instandsetzung erfolgt. Das geschieht aktuell bei unseren Straßenbahnen vom Typ 6N1 : Zu den Schwerpunktarbeiten gehören hier z.B. der Ersatz der Isolierungen in Decke und Seitenwänden, Ersatz durchgerosteter Träger im Untergestell- und Seitenwandbereich, teilweiser Ersatz der Fußbodenplatten und Ersatz beider Faltenbälge. Nach Abschluss aller Arbeiten erhält das Fahrzeug eine neue Außenlackierung. Das geschieht in unserer eigenen Lackierhalle. Zwischendurch sieht die Bahn allerdings so aus:

 

Und was machen die sonst noch?

Zum Beispiel ganz normal Bus oder Straßenbahn fahren: Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der Werkstatt übernehmen teilweise einzelne Fahrdienste im Linienverkehr. Dann sitzen sie ganz früh morgens hinter dem Lenkrad oder am Sollwertgeber - so nennt man den "Gashebel" in der Straßenbahn.

DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt