Unternehmen 22.03.18: Straßensperrung Schröderplatz – Deutsche-Med-Platz:

Umleitung Buslinien 25, F1 und F2

Von Freitag, 23. März, 17:00 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 26. März 2018, 04:00 Uhr, verkehren die Buslinien 25, F1 und F2 teilweise in geänderter Linienführung. Der Straßenbahnverkehr erfolgt ohne Einschränkungen.

 

Linie 25

In Richtung Thomas-Morus-Straße startet die Linie 25 am Doberaner Platz nicht wie gewohnt am Bahnsteig G bzw. D, sondern am Bahnsteig F (blaues Haus Butterblume) in der Doberaner Straße. Von dort fährt der Bus über die Wismarsche Straße direkt zur Haltestelle Saarplatz und anschließend weiter in normaler Linienführung. Die Haltestellen Schröderplatz und Deutsche-Med-Platz entfallen. Die Gegenrichtung bleibt unverändert.

 

Linie F1

Die Busse der Linie F1 werden in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Goetheplatz und Steintor umgeleitet. In Richtung Riekdahl werden die Haltestellen Kröpeliner Tor (Ersatzhaltestelle), Lange Straße und Neuer Markt durch einen Zubringerbus bedient. Die Abfahrt erfolgt zu den fahrplanmäßigen Zeiten. In Richtung Warnemünde Strand werden die Haltestellen Kröpeliner Tor (Ersatzhaltestelle), Lange Straße und Neuer Markt durch einen Zubringerbus bedient. Die Abfahrt erfolgt circa 10 Minuten vor der regulären Fahrplanzeit. Am Steintor erfolgt der Umstieg zwischen dem regulären Bus der Linie F1 und dem Zubringerbus.

 

Linie F2

Die Busse der Linie F2 Richtung Hafenallee werden zwischen den Haltestellen Saarplatz und Goetheplatz umgeleitet. Die Haltestellen Doberaner Platz und Schröderplatz entfallen. Auf der Umleitungsstrecke hält der Bus an der Regionalbus-Haltestelle Deutsche-Med-Platz. Die Busse der Linie F2 Richtung S Lichtenhagen werden zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof Nord und Saarplatz umgeleitet. Die Haltestelle Deutsche-Med-Platz entfällt.

 

Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten.

 

Hintergrund:

Zwischen Schröderplatz und Deutsche-Med-Platz wird die Fahrbahndecke erneuert und dazu die Fahrbahnen beider Richtungen voll gesperrt.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt