Unternehmen 21.11.16: Preisverleihung 2016

Gemeinsame Preisverleihung der Richard-Siegmann-Stiftung und des Inklusiven Landestheaterfestivals Dialoge am 17. November 2016 in der Michaelschule

Das Jahresthema der Richard-Siegmann-Stiftung in diesem Jahr war „Wir schaffen das gemeinsam – Willkommenskultur für Geflüchtete“.

 

Die diesjährige Festveranstaltung fand in der INSA 39 der neuen Michaelschule statt, wodurch die Richard-Siegmann-Stiftung ihre Verbundenheit und ihre Nachhaltigkeit zu ihren Preisträgern unterstreichen wollte. Die Evangelische Stiftung Michaelshof hat im letzten Jahr die Richard-Siegmann-Medaille zum Thema „Andersein ist normal“ erhalten.

Gleichzeitig war die diesjährige Preisverleihung eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Inklusiven Landestheater Dialoge. Das Inklusive Landestheater Dialoge war einer der Förderpreisträger der Richard-Siegmann-Stiftung im vergangenen Jahr. Nach der Preisträgerschaft hat das Landestheaterfestival in diesem Jahr erstmalig einen eigenen Kulturpreis ausgelobt, für den sich neun Projekte beworben haben, von denen vier Projekte im Rahmen der Festveranstaltung ausgezeichnet wurden.

 

Erstmals in der Geschichte der Siegmann-Stiftung wurden dieses Jahr zwei Medaillen verliehen. Die Richard-Siegmann-Medaillen gingen an: „Die Bereitschaften des DRK Rostock“ und an die „Initiative Rostock hilft“. Mit der Preisverleihung wollte das Kuratorium sowohl Spontanität als auch strukturiertes Ehrenamt würdigen und hervorheben, dass die Aufgabe Willkommenskultur für Geflüchtete nur gemeinsam zu schaffen ist. Der Förderpreis, gestiftet von den Eheleuten Bruhn, ging zur Würdigung es „Willkommens im Alltag“ an das Projekt Interkultureller Garten.

Siegmann-Preisträger 2016

Viola von Oeynhausen (ganz links) übergibt die Siegmann-Medaille 2016 an die „Initiative Rostock hilft“ und „Die Bereitschaften des DRK Rostock“ (v.l.n.r.), Foto: J. Kloock

 

Die Festrede zur Preisverleihung hielt Daniela Boltres, Lyrikerin und Sprachaktivistin mit rumänischen Wurzeln, die bis 2015 in Rostock lebte. Das Leitmotiv ihrer poetischen Festrede war eine Phantasie auf das Willkommenheißen, wenn Menschen noch nicht angekommen, aber schon da sind.

 

Im nächsten Jahr wird sich die Richard-Siegmann-Stiftung dem Thema Kinderarmut widmen.

 

Mit dem Kulturpreis DIALOGE werden innerhalb des Theaterfestivals DIALOGE seit diesem Jahr Projekte ausgezeichnet, die im Rahmen ihrer künstlerischen Arbeit Vielfalt positiv erlebbar machen und Vorurteile zwischen Menschen mit und ohne Handicaps abbauen.

Für das besondere Theaterensemble DIE ECKIGEN aus der Hansestadt Stralsund, war es eine gelungene Überraschung, als sie vor ihrem Gastauftritt in Rostock  während des Inklusiven Theaterfestival DIALOGE mit dem gleichnamigen Kulturpreis ausgezeichnet wurden. Der Preis wird von der Europäischen Stiftung für innovative Bildung gGmbh gestiftet und ist mit 3000 Euro dotiert. Gewürdigt wurde, die seit mehr als 20 Jahre inklusive Theaterarbeit des Ensembles mit Menschen mit Handicaps, die sich mit ästhetischen Eigensinn immer wieder großen literarischen Stoffen näherten und die Grenzen ihres Anderseins beim Publikum mit ihren Charme und Eigensinn stets auflösen. Mit ihren Auftritten erreichen sie Jahr für Jahr eine breite Öffentlichkeit und vermitteln in besondere Weise und Begegnung ein tiefes Verständnis für Akzeptanz und Toleranz als Grundlage gesellschaftlichen Miteinanders und Inklusion.

Der Sympathiepreis DIALOGE wurde an die freie Schule Rügen für das Projekt „Uns schwant was“ verliehen. Den Förderpreis DIALOGE erhielt das Projekt „Miteinander - kreativ sein“ aus Rostock, Toitenwinkel. Beide Preise sind mit 1000 Euro dotiert.

 

Weitere Informationen unter: http://www.siegmann-stiftung.de/ und www.dialoge-festival-mv.de/kulturpreis-dialoge/

Kontakt für Rückfragen:
Viola von Oeynhausen, Tel. 0173 62 11 480

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt