Unternehmen 21.07.16: Fahrplanänderungen ab 25. Juli 2016

Mit dem Start der Sommerferien tritt auch der Ferienfahrplan in Kraft.

Vom 25. Juli bis 2. September 2016 fahren die Busse und Bahnen der Rostocker Straßenbahn AG nach dem Sommerferienfahrplan, um das Angebot der geringeren Nachfrage in der Ferienzeit anzupassen. Die Straßenbahnen der Linien 1 und 5 verkehren montags bis freitags in der Zeit von 06:00 bis 09:00 Uhr im 15-Minuten-Takt, statt im 10-Minuten-Takt. Die Linien 2, 3, 4 und 6 fahren von 06:00 bis 09:00 Uhr im 30-Minuten-Takt, statt im 20-Minuten-Takt. Die Abfahrten sind im Jahresfahrplan aufgeführt. Busfahrten mit dem Hinweis "S = verkehrt nur an Schultagen" entfallen. Auf der Linie 28 erfolgen einzelne Fahrten zwischen 07:00 und 8:00 Uhr vom Holbeinplatz nur bis zum Groß Schwaßer Weg.

 

Zusätzliche Fahrplanänderung Linie 2:

Ab Montag, 25. Juli 2016 fährt die Straßenbahn der Linie 2 von Montag bis Freitag morgens erst um 05:04 Uhr und nicht wie bisher um 05:00 Uhr von der Heinrich-Schütz-Straße Richtung Kurt-Schumacher-Ring. Die Abfahrt an allen folgenden Haltestellen verschiebt sich ebenfalls um vier Minuten. Diese Fahrplanänderung dient der Verbesserung des Betriebsablaufs. Bisher war es notwendig, dass die Bahn der Linie 2 bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof auf ein anderes Fahrzeug warten muss. Diese Wartezeit entfällt nun.

 

Die Verbindungsauskunft, alle aktuellen Haltestellenfahrpläne und weitere Informationen erhalten Fahrgäste unter www.rsag-online.de, in den RSAG-Kundenzentren oder telefonisch beim Kundenservice unter 0381/ 802 1900.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt