Unternehmen 17.05.16: Linie 6 - Straßenbahnunfall mit LKW

Am Dienstag, 17. Mai 2016 kam es gegen 12:20 Uhr in der Rennbahnallee zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem LKW.

Die Straßenbahn der Linie 6 kam vom Neuen Friedhof und war zur Haltestelle „Zoo“ unterwegs, als die Bahn beim Überqueren der Rennbahnallee mit einem LKW zusammenstieß. Dabei wurden die vorderen Wagenteile der Straßenbahn aus den Gleisen gehoben. Um die Unfallbahn zu bergen, war auch ein Kran im Einsatz. Ein Wagenteil wurde per Tieflader in die Straßenbahnwerkstatt gebracht, die restliche Bahn wurde mit Hilfe einer anderen Straßenbahn ins Straßenbahndepot geschleppt.

In der Straßenbahn wurden zwei Personen leicht verletzt, der Straßenbahnfahrer und der LKW-Fahrer erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. An der Straßenbahn entstand erheblicher Sachschaden.

Aufgrund des Unfalls war die Strecke zwischen Neuer Friedhof und Platz der Jugend vorübergehend gesperrt. Die Linien 3 und 6 verkehrten nur bis/ ab Platz der Jugend. Die Buslinie 28 wurde in beiden Richtungen über Kopernikusstraße, Dethardingstraße und Parkstraße umgeleitet. Um 16:30 Uhr war die Strecke wieder frei.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt