Unternehmen 13.11.15: RSAG aktualisiert Haltestellenbeschilderung

Neues Liniennetz ab 4.1.2016 erfordert Anpassung

Ab 4. Januar 2016 gilt in der Hansestadt Rostock das neue Verkehrskonzept „MOBIL 2016“ mit einigen Änderungen im Liniennetz von Bus und Straßenbahn. Damit zum Start im Januar alle betroffenen Bus- und Straßenbahnhaltestellen mit der richtigen Linienbezeichnung versehen sind, wechselt die Rostocker Straßenbahn AG bereits ab November 2015 sukzessive die Beschilderung an den Haltestellen:

Die Haltestellenmaste werden dabei bereits mit den ab 4. Januar 2016 geltenden Linien versehen. Eine spezielle Banderole mit dem Vermerk „gültig ab 4. Januar 2016“ weist zusätzlich auf die Veränderung hin. So wird beispielsweise an der Bushaltestelle Reutershagen schon jetzt die erst ab 4. Januar 2016 im Einsatz befindliche Buslinie 39 angezeigt (siehe Foto).

 

 

 

Die RSAG bittet die Fahrgäste um Verständnis für diese logistisch begründete Maßnahme. An den Fahrplanaushängen sind wie gewohnt die aktuell fahrenden Linien aufgeführt.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt