Unternehmen 11.06.15: Neuer Fahrgastunterstand an der Straßenbahnhaltestelle Zoo

Nicht nur die kleinen und großen Zoobesucher, auch die „Bewohner“ des Rostocker Zoos freuen sich über den schönen neuen Fahrgastunterstand an der Straßenbahnhaltestelle „Zoo“:

Pinguin Ekki durfte stellvertretend für alle Zootiere in den Armen von Tierpflegerin Petra Reemer den neuen Wartebereich einweihen.

Foto Joachim Kloock: Zoodirektor Udo Nagel, Tierpflegerin Petra Reemer mit Pinguin Ekki und RSAG-Vorstand Michael Schroeder (v.l.n.r.)  

  

Bisher stand an dieser Haltestelle ein Betonwartehäuschen, dass allerdings im Laufe der Jahre stark mit Graffiti verunstaltet wurde. In Zusammenarbeit mit der Firma WallDecaux wurde nun ein moderner Fahrgastunterstand aus Glas am Zooeingang Trotzenburg errichtet. „Nun können alle Fahrgäste und Zoobesucher gemütlich im Grünen sitzen, während sie auf die Bahn warten“, freut sich RSAG-Vorstand Michael Schroeder. „Besonders schön ist, dass der Haltestellenbereich pünktlich zur morgigen Klassik-Nacht fertig wurde. Wir hoffen auf eine ausverkaufte Veranstaltung, denn die Einnahmen der 17. Klassik-Nacht fließen in den Bau des POLARIUMs“, so Zoodirektor Udo Nagel. Restkarten sind noch an den bekannten Vorverkaufskassen und an den Zoo-Kassen erhältlich.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt