Unternehmen 01.04.14: Sperrwochenende 5.+6. April 2014

Am Sonnabend, den 5. April und am Sonntag, den 6. April 2014 ist die Strecke zwischen Doberaner Platz und Neuer Friedhof ganztägig für Straßenbahnen gesperrt.

Zwischen Parkstraße und Neuer Friedhof erneuert die RSAG ihre Fahrleitung. Diese Strecke wird mit neuen Masten und Fahrdrähten versehen. Dafür sind insgesamt drei Sperrwochenenden erforderlich. Das erste Sperrwochenende ist ganztägig am 5. und 6. April vorgesehen.

In dieser Zeit verkehren die Straßenbahnlinien 3 und 6 in geänderter Linienführung. Zwischen Doberaner Platz und Zoo/ Neuer Friedhof wird ein Ersatzverkehr Bus eingerichtet.

Umleitung der Linien 3 und 6 in beiden Richtungen
Die Straßenbahnlinien 3 und 6 in Richtung Neuer Friedhof verkehren ab Doberaner Platz in geänderter Linienführung bis Heinrich-Schütz-Straße.

In der Gegenrichtung fahren beide Linien ab Heinrich-Schütz-Straße über Doberaner Platz in Richtung Mensa bzw. Haltepunkt Dierkow.

Ersatzverkehr Bus
Vom Doberaner Platz bis zum Zoo wird ein Ersatzverkehr Bus (SEV) eingerichtet. Die Busse verkehren in folgender Linienführung:

Doberaner Platz – Schröderplatz – Saarplatz – Parkstraße – Platz der Jugend – Neuer Friedhof (über Satower Straße) – Zoo

In der Gegenrichtung entfällt die Haltestelle Schröderplatz. Die Haltestelle Dr.-Lorenz-Weg wird in beiden Richtungen nicht bedient.

Aufgrund der Baumaßnahmen kommt es zu geringfügigen Fahrplananpassungen auf allen Straßenbahnlinien. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten. Alle Informationen im Internet unter www.rsag-online.de und telefonisch unter der Service-Nummer 0381/ 802 1900.

Pressesprecherin

Beate Langner

T: 0381 802 1020

F: 0381 802 2101

M: b.langner@rsag-online.de

Details

Anfrage

Hier können Sie Fotoanfragen stellen sowie Drehgenehmigungen bei der Pressestelle beantragen.

Details
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt