Unternehmen Kfz-Mechatroniker (m/w)

Sie interessieren sich für Busse und die Technik, die dahinter steckt? Als Kfz-Mechatroniker nehmen Sie die Fahrzeuge unter die Lupe.

Kfz-Mechatroniker/in - Technischer Ausbildungsberuf mit 3 ½ -jähriger Ausbildung

Als Kraftfahrzeugmechatroniker/-in mit Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik werden Sie in der Instandhaltung von Kraftfahrzeugen eingesetzt. Dabei kommt es besonders zu weiteren Verknüpfungen bzw. Verschmelzungen von Mechanik und Elektrik.
Die systematische Fehlersuche an mechatronischen Fahrzeugkomponenten und Systemen bildet einen hohen Anteil in der Ausbildung. Dabei prüfen Sie die Funktion und den Zustand der Bauteile und Systeme und beurteilen, ob eine Neueinstellung oder ein Austausch erforderlich ist. Der Serviceaspekt umfasst innerhalb der Tätigkeit einen hohen Anteil von Dienstleistung und technischen Tätigkeiten.
In unserem Unternehmen arbeiten Sie vorwiegend in der Reparaturwerkstatt zur Instandhaltung und Instandsetzung unseres Kraftfahrzeugparks, hauptsächlich von Kraftomnibussen.
 
Video: So spannend sind technische Berufe bei der RSAG.

Für alle mit Interesse für Busse und deren Technik

Ihre wichtigsten Aufgaben im Überblick

  • Diagnose von Fehlern und Störungen sowie deren Ursachen
  • Warten, Prüfen und Einstellen von Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren und Montieren von Fahrzeugteilen und Systemen
  • Aus-, Um- und Nachrüsten von Kraftfahrzeugen
  • Untersuchung von Fahrzeugen nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften
  • Bedienen und Inbetriebnahme von Fahrzeugen
  • Kommunikation mit externen und internen Kunden
  • Planen und Kontrollieren von Arbeitsabläufen, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement

Das sollten Sie mitbringen

  • Guter Realschulabschluss
  • Gute naturwissenschaftliche Kenntnisse in Physik, Mathematik und Chemie
  • Selbstständigkeit, Leistungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bewertung von Arbeitsweisen und Ergebnissen
  • Gute Informatikkenntnisse
  • Gesundheitliche Eignung

Nach 1½  Jahren erfolgt die Abschlussprüfung Teil 1.

Die Abschlussprüfung Teil 2 findet am Ende der Ausbildung vor der Handwerkskammer statt.

Bewerbungsfrist

Das Angebot klingt interessant? Dann stellen Sie jetzt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Senden Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 31.10.2017 für das Ausbildungsjahr 2018 zu. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Rund um Ihre Bewerbung

Berufsberatung

Ausbildungsvoraussetzungen, Bewerbungsrichtlinien, Ausbildungsinhalte und praktische Einsatzgebiete.
Vereinbaren Sie einen Termin mit:
 
Frau Balfanz – Referentin für Berufsausbildung
Telefon: 0381 / 802 16 15
E-Mail: r.balfanz@rsag-online.de.

Online bewerben

Sie können sich bei uns online bewerben. So einfach geht's: Formular ausfüllen, Anlagen hochladen, Eingaben prüfen und absenden.

DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt