Kann ich auch außerhalb der Haltestellen ein- und aussteigen?

Sie können ab 20 Uhr auf allen RSAG-Buslinien auch zwischen den Haltestellen aussteigen.

Auf allen Buslinien der RSAG gibt es nach 20.00 Uhr bis zum täglichen Fahrplanende auch zwischen den Haltestellen einen zusätzlichen Halt zum Aussteigen auf Wunsch Auf den Nachtlinien F1 und  F2 gilt dieses Angebot sogar bis 5.00 Uhr.

Wie funktioniert es?

  • Beim Einsteigen in die vordere Tür teilen Sie dem Fahrer oder der Fahrerin den zusätzlichen Haltewunsch mit.
  • Am Haltewunsch-Ziel angelangt, entscheidet der Fahrer oder die Fahrerin, ob und wo genau gehalten werden kann. Es gilt die StVO.
  • Für den Ausstieg nutzen Sie bitte die vordere Tür.
  • Sollte der Haltewunsch aus rechtlichen oder Sicherheitsgründen nicht gewährt  werden können, bitten wir hierfür um Ihr Verständnis.
  • Ein Zusteigen zwischen den Haltestellen ist nur dann möglich, wenn bei Halt zum Aussteigen an gleicher Stelle ein Fahrgast steht und einen Mitfahrwunsch äußert.
DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt