elros - Pilotprojekt für eine saubere Zukunft

Pedelecs gehören zum Mobilitätskonzept der Zukunft. Wenn Busse und Bahnen mit öffentlichen Pedelecs verknüpft werden, spricht man von intermodalen Angeboten. Mit dem Pilotprojekt »elros – Elektromobilität in Rostock« setzen sich die Partner gemeinsam für weniger CO2 und mehr Lebensqualität in Rostock ein. »elros« wird von der Europäischen Union gefördert und ist Teil des grenzübergreifenden Kooperationsprojekts »ELMOS – Elektromobilität als integraler Bestandteil städtischer Verkehrskonzepte in kleinen und mittleren Städten im südlichen Ostseeraum«.

Weitere Informationen zu dem Projekt ELMOS: www.elmos-project.eu

Die Kooperationspartner:

Das städtische Tief- und Hafenbauamt ist Kooperationspartner in dem europäischen Projekt »ELMOS« mit dem Ziel, die ehrgeizigen Rostocker Klimaschutzziele zu erreichen. Die Tourist-Information in Rostock Seebad Warnemünde verkauft elros-Tageskarten an Gäste.

 

Die Stadtwerke Rostock AG unterstützt das Pilotprojekt »elros« als lokaler Partner durch die Bereitstellung des »Ostsee-Stroms« für das Laden der Pedelecs und den Betrieb der Vermietungsstationen.

 

Die Gemeinde Ostseebad Nienhagen stellt als regionaler elros-Partner die Fläche für die Vermeitungsstation zur Verfügung.

 

Die Stadt Bad Doberan stellt als regionaler elros-Partner die Fläche für die Vermietungsstation zur Verfügung. Die Tourist-Information informiert interessierte Einwohner über das Pilotprojekt und verkauft elros-Tageskarten an Gäste.

Kooperationspartner

Hansestadt Rostock Stadtwerke Rostock AG Ostseebad Nienhagen Stadt Doberan
EU South Baltic Programme Elmos project