Ausflüge Botanischer Garten der Uni Rostock

Grüne Idylle mit über 10.000 Pflanzenarten, großer Freifläche und Gewächshäusern. 5 Empfehlungen

Birgitt: Der Botanische Garten ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Rostock, lädt aber auch zum verweilen, beobachten und erholen ein. Zwei meiner Lieblingsorte das Alpinum und das Tropenhaus der Loki-Schmidt-Gewächshäuser.

Christine: Bester Ort für einen romantischen (Herbst-)Spaziergang... :) ; Öffnungszeiten: Di - Fr 7:00 - 18:00 und Sa,  So, Feiertag 9:00 - 18:00.
Der Botanische Garten ist von der Haltestelle "Holbeinplatz" (S-Bahn/Straßenbahn) problemlos innerhalb von 5-7 Minuten zu erreichen. Er bietet Familien, Pärchen und auch Einzelpersonen einen Ort der Ruhe und Entspannung zu jeder Jahreszeit.
Nebenbei kann man sich ein Bild von der Vielfalt der exotischen Pflanzen machen, die allesamt mit Schildern versehen sind. Wer sich dafür interessiert, kann auch an einer Führung teilnehmen.
Mehrere Teiche laden zum Verweilen ein. Gerade jetzt im Herbst sieht das Gelände einfach märchenhaft aus. Für die kleinen und auch großen Besucher ist die "Lügenbrücke" auch immer wieder ein Erlebnis. Schon seit Generationen sagt man sich, dass Derjenige,  der ein Lügner ist, nicht von der Brücke getragen würde..-Sie würde einstürzen ;)
(Allerdings ist es nicht immer empfehlenswert,  den Kindern davon zu erzählen. Ich bin Erzieherin und musste zwei der 5 jährigen nach meinen Erzählungen auf die andere Seite tragen, da sie überzeugt davon waren, dass die Brücke einstürzen würde :D )
Alles in Allem: Der Botanische Garten ist schon seit meinen Kindheitstagen mein Lieblingsort für Spaziergänge,  Picknick oder einfach um zur Ruhe zu kommen...

DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt