Aktuell Mit der Linie 34 zum Fischereihafen

Jetzt 2 Mal pro Stunde zum Fischereihafen.

Unser verbessertes Angebot zum Fischereihafen

Ab Montag, den 6. März 2017, gibt es einen neuen Fahrplan und damit ein verbessertes Angebot auf der Buslinie 34.
Wir verdichten unser Angebot auf dem Abschnitt Holbeinplatz-Fischereihafen auf 2 Fahrten pro Stunde. Der Streckenabschnitt zwischen Fischereihafen und Industriestraße entfällt zugunsten einer höheren Fahrtenhäufigkeit im Bereich Holbeinplatz-Fischereihafen. Die Weiterführung der Linie über die Haltestellen Marienehe, Hundsburgallee, Stadtwerke und Siemens bis zur Industriestraße erfolgt nur noch um 05:16 Uhr ab Industriestraße sowie um 17:12 Uhr ab Holbeinplatz.

Des Weiteren haben wir unseren Fahrplan auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Deshalb findet die erste Fahrt der Linie 34 bereits um 05:37 Uhr ab Holbeinplatz statt.

Fahrpläne & Linienverlauf

Die Linie 34 ist für Sie von Montag bis Freitag im Einsatz. Alle aktuellen Abfahrtszeiten mit Echtzeitinformationen erhalten Sie in unserer mobilen Fahrplanauskunft.

Der Bus fährt ab Fahrplanwechsel zwischen Holbeinplatz und Fischereihafen. Die Stationen Industriestraße, Siemens, Stadtwerke, Hundsburgallee und Marienehe werden nur noch bei der ersten und letzten Fahrt der Linie 34 bedient.

Haltestelle Fischereihafen

Bitte beachten Sie, dass die Ein- und Ausstiegshaltestelle Fischereihafen örtlich voneinander getrennt sind. Die Einstiegshaltestelle Fischereihafen - in der Karte mit "E" gekennzeichnet - befindet sich am Verwaltungsgebäude des Rostocker Fischerei- und Frachthafens (Hochhaus). Die Ausstiegshaltestelle Fischereihafen - in der Karte mit "A" gekennzeichnet - befindet sich im Reusenweg.

JobTicket

Sie nutzen gemeinsam mit Ihren Kollegen den ÖPNV für Ihren Weg zur Arbeit? Dann machen Sie Ihren Arbeitgeber auf unser JobTicket aufmerksam.

Hintergrund

Im Fischereihafen der Hansestadt Rostock hat sich viel getan. Mehr als 160 Unternehmen aus den Bereichen Aus- und Weiterbildung, maritimes Gewerbe, Transport und Logistik, Groß- und Einzelhandel sowie vielen weiteren Branchen haben sich in den letzten Jahren in Marienehe/Bramow niedergelassen. Mit der Linie 34 bietet die RSAG den ansässigen Unternehmen sowie ihren Mitarbeitern und Gästen seit September 2016 eine komfortable Anbindung an den ÖPNV.
Auf dieser Strecke findet zunächst ein einjähriger Probebetrieb statt.

Newsletter

Lassen Sie sich über aktuelle Veränderungen (Bau, Fahrplan, Preise, Veranstaltungen) benachrichtigen.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

DE EN
Gefällt mir

Folgen
Kontakt