Aktuell 20 Jahre Fledermaus

RSAG-Fledermäuse seit 20 Jahren für Nachtschwärmer im Einsatz.

Seit 20 Jahren bringen die Buslinien F1 und F2, die sogenannten Fledermäuse, die Rostocker Nachtschwärmer sicher durch die Nacht. Zum Jubiläum gibt es daher jetzt einen Gelenkbus in exklusivem Fledermaus-Design. Unsere Nachtbuslinien verkehren jeden Tag stündlich ab Mitternacht und an den Wochenenden ab 4 Uhr halbstündlich. Zentraler Treff- und Umsteigepunkt der beiden Fledermäuse ist der Saarplatz.
 
Aber nicht nur Nachtschwärmer auch Schichtarbeiter, nutzen unsere Nachtbusse um zum Dienst oder nach Hause zu fahren. Kombiniert mit unserem Service „Halten auf Wunsch“, bei dem Sie nach 20 Uhr auf den Buslinien der RSAG auch zwischen den offiziellen Haltestellen aussteigen können, kommen Sie so sicher und bequem an Ihr Ziel. 

Ein Herz für Nachtschwärmer

Aber auch die lebenden Vorbilder unserer Nachtbusse liegen uns am Herzen. Alle der ca. 25 in Deutschland vorkommenden Fledermausarten stehen auf der Roten Liste für bedrohte Arten und sind teilweise akut vom Aussterben bedroht. Daher ist der Zoo Rostock bereits seit Jahren aktiv, um über diese dramatische Situation zu informieren und Möglichkeiten des Artenschutzes aufzuzeigen.
 
Deshalb möchten auch wir uns als RSAG für die Namensgeber unserer Nachtbuslinien engagieren und haben gemeinsam mit dem Rostocker Zoo ein Schild zum Jagdverhalten der Fledermäuse sowie 16 Fledermaussilhouetten enthüllt.

Links: Yvette Hartmann, Kaufmännischer Vorstand der RSAG, und Jan Bleis, Vorstand Markt und Technik, enthüllen die neuen Fledermaussilhouetten.
Rechts: Die beiden Vorstände der RSAG und Zoodirektor Udo Nagel präsentieren das neue Schild zum Jagdverhalten der Fledermäuse.
(Fotos: Joachim Kloock)

Newsletter

Lassen Sie sich über aktuelle Veränderungen (Bau, Fahrplan, Preise, Veranstaltungen) benachrichtigen.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

DE EN
Gefällt mir

Folgen

YouTube
Kontakt